menü
BIB e.V.

Verein zur Betreuung und Integration behinderter
Kinder und Jugendlicher (BiB) e.V.

beraten • integrieren • begleiten

Die Seite für den Zeitvertreib!

Hier gibt es einige Anregungen für die Tage, an denen man sich Zuhause die Zeit vertreiben muss.

Ihr findet:

  • Inklusives Yoga für Kinder und Jugendliche
  • Praktische Tipps gegen Langeweile
  • Für „Leseratten“
  • Spiele für die ganze Familie
  • Bastelideen
  • Apps, Online – Spiele, Rätsel und Experimente
  • Theater, Filme & Co.
  • Infomationen zu dem Corona – Virus

Wir wünschen euch viel Spaß!

 

Inklusives Yoga für Kinder und Jugendliche

Die im Video gezeigten Yogaübungen eignen sich gut zum nachmachen zu Hause.

Alle können mitmachen.

Viel Spaß dabei!

Hier geht es zu dem Video

Praktische Tipps gegen Langeweile

  • „Ball – Labyrinth“

Dieses Spiel kann dich richtig aus der Puste bringen. Klebe ein Labyrinth aus Klebeband auf den Fußboden durch dein Zimmer und  forme anschließend Bälle aus Stoff oder Watte.  Puste diese gegen die Zeit, oder andere MitspielerInnen durch das Labyrinth. Mit Strohhalmen lässt es sich noch zielgenauer pusten 🙂 „Auf die Plätze, fertig, los!“

  • „Hör mal!“

Nehmt euch einen Moment Zeit und Hört mal! genau zu. Lasst euch darauf ein, jeden Tag ein fremdes Stück Musik kennenzulernen. Hier geht es direkt zur Musik.

 

Für „Leseratten“

 

  • Wenn ihr gar nicht genug von Büchern bekommen könnt und eines nach dem anderen lest, seid ihr hier genau richtig.

 

  • Falls ihr euch lieber etwas von euren Eltern oder Freunden vorlesen lasst, schaut hier vorbei. Ihr findet dort immer wieder neue Geschichten und tolle Tipps wie das Vorlesen zu einem echten Erlebnis werden kann.

 

  • Das  AMIRA-Internetprojekt bietet die Möglichkeit, verschiedene Bücher in den Sprachen „Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch, Italienisch, Arabisch, Farsi und Polnisch“ selbst zu lesen bzw. vorgelesen zu bekommen. Suche dir eine Geschichte aus. Wenn du darauf geklickt hast, kannst du anschließend die Sprache auswählen. Hier findest du eine Übersicht.

 

Spiele für die ganze Familie

  • Pandemie“

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Themenspiel für 2 bis 4 SpielerInnen ab 10 Jahren.

Wer hätte gedacht dass der Inhalt des Spiels aus dem Jahr 2009 so real werden könnte.  Bei Spielbeginn sind an verschiedenen Orten der auf dem Spielplan abgebildeten Welt bereits Seuchen ausgebrochen; und sie werden sich ausbreiten, wenn es nicht gelingt, sie mit vereinten Kräften rechtzeitig einzudämmen. Die Spieler übernehmen die Rolle von Spezialisten, die weltweit zum Einsatz kommen. Sie arbeiten idealerweise eng zusammen, stimmen ihre individuellen Aktivitäten und Fähigkeiten klug miteinander ab und finden sich immer wieder vor die Entscheidung gestellt, entweder einige zukünftig sich aller Wahrscheinlichkeit nach entwickelnde Gefahrenherde möglichst schon im Keim zu ersticken oder doch lieber eine unmittelbare Bedrohung, eine sich gerade flagrant ausbreitende Epidemie aufzuhalten. Die Spieler können nur gemeinsam und durch kluges Zusammenspiel gewinnen, indem sie ein Gegenmittel für alle vier Seuchen entwickeln. Ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen ein immer wieder neu herausforderndes Spiel.

Das Spiel ist eine gute Gelegenheit über die aktuelle Situation zu sprechen, verschiedene Perspektiven einzunehmen und sich Zusammenhänge bewusst zu machen.

Weitere Informationen zu dem Spiel erhältst du hier.

 

  • „Flügelschlag“

ist ein Spiel für 2 bis 5 SpielerInnen  ab 10 Jahren.

Mehr als 900 Vogelarten leben in Nordamerika, knapp ein Fünftel davon lässt Autorin Elizabeth Hargrave in ihrem Optimierspiel „Flügelschlag“ flattern. Wer einen Vogel anlockt, spielt die entsprechende Karte in einen für das Tier artgerechten Lebensraum aus. An jedes Gebiet ist dabei eine der Basisaktionen des Spiels gekoppelt, welche mit jedem neuen Vogel aufgewertet wird. Wer bringt beispielsweise die Eier-Maschinerie ins Laufen? Zudem tritt jeder in wechselnden Kategorien mit den Mitspielern in Konkurrenz: Wer zählt die meisten Vögel, die in Bruthöhlen nisten? Wer hat die meisten Vögel im Grasland? An dem elegant und detailverliebt gestalteten „Flügelschlag“ werden nicht nur Vogelliebhaber ihre Freude haben.

Weitere Informationen zu dem Spiel findest du hier.

 

  • „UNO FLIP!“

Das Spiel für 2- 10 SpielerInnen verleiht dem bekannten Kartenspiel einen neuen Twist – mit beidseitig bedruckten Karten und einer speziellen FLIP-Karte. Das Spiel funktioniert zunächst wie die „normale“ Version. Doch gibt es bei  UNO FLIP! auch neue Aktionskarten, die Bewegung ins Spiel bringen, zum Beispiel „Zieh 5“ oder „Alle aussetzen“. Wird die spezielle FLIP-Karte gespielt, dürfen alle Karten auf der Hand des Spielers, dem Ablegestapel und Kartenstapel umgedreht werden. So zeigen sie völlig neue Zahlen und Farben!

 

  • „Da ist der Wurm drin“

Das Spiel ist für Kinder ab vier Jahren geeignet und es können zwei bis vier SpielerInnen zusammen kommen. Bei der Buddelrallye durch Nachbars Garten lässt jeder Spieler einen Wurm im Erdboden des dreilagigen Spielplanes verschwinden.

Mit dem Farbwürfel ermitteln die Spieler bei jedem Spielzug, wie lang sich der eigene Wurm beim Graben machen darf. Wer auch die Würmer der Mitspieler aufmerksam beobachtet, kann schon vorab richtig abschätzen, welcher Wühler unterwegs zuerst am Guckloch des Blumen- und Erdbeerbeets auftaucht. Zur Belohnung darf dann der eigene Wurm noch schneller graben, um als Erster am Ziel sein siegreiches Köpfchen aus dem Erdreich zu recken. Der Blick in die Sichtschlitze des Spielplanes sorgt für unvergessliche Überraschungsmomente, die dem kindlichen Selbstbewusstsein Stärke verleihen und auch Erwachsene mitfiebernd ins Staunen versetzen.

Mehr Informationen zu diesem Spiel findet ihr hier.

 

  • Stadt Land „Ouatsch“

Dieser Klassiker kann gut mit Freunden über einen Videoanruf gespielt werden. Alles was ihr dafür braucht ist Stift und Papier. Seit kreativ und lasst euch neue und lustige Kategorien einfallen (wie wäre es z.B. mit „Phantasietier, Schimpfwort oder Verbrechen“)…

Die Regeln bleiben gleich. Zu Beginn des Spiels werden erst einmal alle Kategorien vorgelesen und bestimmt, wie streng gewertet wird. Schließlich soll es keinen Ärger geben. Es wird ein Buchstabe ausgewählt, zu dem alle Kategorien schnellstmöglich ausgefüllt werden. Der erste Mitspieler, der alle Felder in einer Reihe korrekt und lesbar ausgefüllt hat, ruft „STOP!“. Jetzt müssen alle Spieler aufhören zu schreiben. Nicht komplett ausgefüllte Felder werden gestrichen und zählen keine Punkte. Nun wird verglichen, welche Wörter jeder Mitspieler gefunden hat.

Punkteverteilung:

Gleiches Wort = 5 Punkte

Anderes Wort = 10 Punkte

Als einziger das Feld ausgefüllt = 20 Punkte

 

Bastelideen

  • Auf Kinder-Malvorlagen findet ihr viele tolle Malvorlagen, Rätsel und Spiele zum Ausdrucken.

 

Apps, Online-Spiele, Rätsel und Experimente

  • Die Seite „Klick-Tipps.net“ ist für Kinder und Eltern interessant. Hier werden aus dem breiten Angebot an Websites und Apps empfehlenswerte Inhalte vorgestellt, die Wissen vermitteln und einfach Spaß machen. Es gibt immer eine Altersempfehlung zu den jeweiligen Vorschlägen.

Verschiedene Apps für Kinder findet ihr hier.

Für die Eltern gibt es hier eine umfangreiche Übersicht und viele Ideen.

  • Bei Geolino findet ihr verschiedene Onlinespiele – ob Memory, Knobeleien oder Klassiker- hier ist für jeden was dabei!

 

  • Schaut doch mal auf Rätseldino vorbei. Da findet ihr viele spannende Rätsel.

 

  •  „Meine Forscherwelt“ ist ein interaktiver Forschergarten für Kinder im Grundschulalter. Hier könnt ihr virtuell auf Entdeckungsreise gehen. Besucht die Wissensecke, stellt Fragen, bekommt Antworten und entdeckt in den unterschiedlichen Lernspielen verschiedene MINT-Themen. Die Figuren Tim und Juli begleiten euch dabei.

 

  • Am 16. Juni 2020 ist „Tag der kleinen Forscher“, der bundesweite Mitmachtag für alle, die gerne forschen. Auch in Zeiten von Corona will der Tag Begeisterung für das Forschen wecken und ein Zeichen für die Bedeutung guter früher Bildung und nachhaltigen Handelns setzen. Einrichtungen, Familien und Eltern in ganz Deutschland   sind aufgerufen, sich zu beteiligen.Hier findest du einige Ideen für dich und deine Familie.

 

Theater, Filme & Co.

  • Da ist der „Eintritt.Frei“

Aus gegebenen Anlass findet ihr auf Eintritt.Frei ab sofort Hinweise zu kostenlosen Streaming-Angeboten: Von Online-Live-Konzerten und -Events bis hin zu Filmen und Podcasts… Natürlich alles von Zuhause aus. Hier gibt es jede Menge kostenlose Online-Angebote.

 

  • Hörspiele

Hier findest ihr jede Menge kostenlose Hörspiele. Ladet euch zusammen mit euren Eltern ein Hörspiel runter und macht es euch gemütlich!

 

  • Kasperltheater

Stellst du dir auch die Frage was der Kasperl zurzeit macht, ob es ihm gut geht und ob er vielleicht Abendteuer erlebt? Hier kannst du dir das Stück „Die zerbrochene Krone“ und „Das kranke Krokodil“ anschauen.

 

Informationen zu dem Corona – Virus

  • Hier findet ihr in einem „Corona-Spezial“ eine Vielzahl an kindgerechten Informationen zum Corona-Virus. Außerdem ist die „Blinde – Kuh“ eine Suchmaschine für Kinder zwischen 8 – 12 Jahren, die dabei helfen kann genau dass im Internet zu finden, was gesucht wird.

 

  • Wichtige und aktuelle Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache findet ihr hier.

 

  • Für jüngere Kinder gibt es hier aktuell ein Pixi – Buch zu diesem Thema.