menü
BIB e.V.

Verein zur Betreuung und Integration behinderter
Kinder und Jugendlicher (BiB) e.V.

beraten • integrieren • begleiten

News

Hier finden Sie immer wieder interessante Neuigkeiten!

Alle öffnen Alle schließen
19.03.2020

BiB’s kleiner Einkaufsservice!

Liebe Eltern,

wir wissen, dass Ihnen und uns in diesen Zeiten vieles abverlangt wird.

Eine Handvoll unserer Helfer*innen hat sich bereit erklärt, dass sie für Sie, falls das benötigt wird, Einkaufdienste übernehmen würden, um Sie ein wenig zu entlasten.

Wir würden dann versuchen, mit den Helfer*innen einen Einkaufsdienst zu organisieren.

Zusätzlich zur Einkaufzeit, die mit dem normalen Stundensatz von 13 Euro abgerechnet wird, würden wir eine halbe Stunde zusätzlich für die längeren Anfahrtswege abrechnen, also 6,50€ je Einsatz.

Sie erhalten dann ganz normal die Rechnung, wie Sie es gewohnt sind.

 Falls Sie Bedarf haben, melden Sie sich am besten unter martin.faber@bib-ev.org oder telefonisch unter 089/ 1247 9693-0 (derzeit Mo-Fr. zwischen 10:30 und 13:30 Uhr).

 Viele Grüße aus dem BiB Büro und bleiben Sie gesund!

Das BiB-Team

 

18.03.2020

Wichtige Informationen für Helfer*innen zur aktuellen Situation

Liebe Helferinnen und Helfer,

wir möchten Euch auf diesem Weg mitteilen, dass wir sämtliche geplanten Veranstaltungen wie den Geschwistertag am 28.03., den Samstagsausflug am 21.03. sowie die Osterfreizeit absagen.

Bezüglich Eures Einsatzes im privaten Bereich bei der Familie bitten wir Euch, dies direkt mit der Familie zu besprechen.
Nach aktuellem Stand der Lage (das kann sich aber derzeit immer wieder ändern) spricht unseres Erachtens nichts gegen eine 1:1 Betreuung, wenn diese im häuslichen Umfeld stattfindet.
Allerdings liegt die Entscheidung, ob ihr Einsätze macht ganz bei Euch. Darüber sind die Eltern auch informiert und werden Eure Entscheidung respektieren.

Falls eine Betreuung stattfindet: Bitte meidet größere Menschenmengen, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und beachtet die allgemeinen Vorsorgemaßnahmen, wie 30 Sekunden lang die Hände waschen, in die Ellenbeuge niesen, etc….

Außerdem gilt: Falls ihr oder die Familie die letzten 14 Tage in Risikogebieten wart, kann definitiv keine Betreuung stattfinden. Eine Übersicht der Risikogebiete finden Sie hier.

Außerdem bitten wir euch, euch weiterhin aktuell zu informieren und gegebenenfalls Neuerungen von Seiten der Regierung zu beachten. https://www.bayern.de/

Ansonsten wünschen wir  Euch viel Kraft, Ausdauer und Gelassenheit für die kommenden Wochen.

Wir versuchen, weiter für Euch im Büro unter 089/ 1247 9693-0 oder unter info@bib-ev.org erreichbar zu bleiben.
Bitte habt ein wenig Geduld, bis ihr eine Antwort bekommt, da auch wir derzeit größtenteils im Homeoffice arbeiten müssen.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Das BiB-Team

18.03.2020

Wichtige Informationen für Familien zur aktuellen Situation

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche bei BiB e.V.,

aus gegebenem Anlass melden auch wir uns heute bei Euch und Ihnen.

Wir möchten Euch/ Ihnen auf diesem Weg mitteilen, dass wir sämtliche geplanten Veranstaltungen wie den Geschwistertag am 28.03., den Samstagsausflug am 21.03. sowie die Osterfreizeit absagen.

Bezüglich des Einsatzes Ihrer FED-Helferin/ Ihres FED-Helfers im privaten Bereich bitten wir Sie, sich direkt mit dem Helfer/ der Helferin in Verbindung zu setzen. Nach aktuellem Stand der Lage (das kann sich aber derzeit immer wieder ändern)  spricht unseres Erachtens nichts gegen eine 1:1 Betreuung, wenn diese im häuslichen Umfeld stattfindet.

Wir haben unsere Helferinnen und Helfer aber auch dahingehend informiert, dass es ihnen frei steht, ob sie in der momentanen Situation eine Betreuung übernehmen möchten. Wir bitten Sie als Eltern, die Entscheidung der Helferinnen und Helfer zu respektieren. Danke!

Falls eine Betreuung stattfindet: Bitte meiden Sie größere Menschenmengen, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und beachten Sie die allgemeinen Vorsorgemaßnahmen, wie 30 Sekunden lang die Hände waschen, in die Ellenbeuge niesen, etc….

Außerdem gilt: Falls Sie oder die Helferin/der Helfer die letzten 14 Tage in Risikogebieten waren, kann definitiv keine Betreuung stattfinden. Eine Übersicht der Risikogebiete finden Sie hier.

Außerdem bitten wir Sie, sich weiterhin aktuell zu informieren und gegebenenfalls Neuerungen von Seiten der Regierung zu beachten. https://www.bayern.de/

Ansonsten wünschen wir Ihnen und Euch viel Kraft, Ausdauer und Gelassenheit für die kommenden Wochen.

Wir versuchen, weiter für Sie im Büro unter 089/ 1247 9693-0 oder unter info@bib-ev.org erreichbar zu bleiben. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, bis Sie eine Rückmeldung erhalten, da auch wir derzeit größtenteils im Homeoffice arbeiten müssen.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Das BiB-Team

07.01.2020

Hinweis zur Jahresübersicht unserer Veranstaltungen!!

Liebe Familien,

leider hat sich bei der Jahresübersicht unserer Veranstaltungen der Fehlerteufel eingeschlichen. Bitte beachten Sie, dass die Freizeitfahrt für Kinder mit Behinderungen ab 6 Jahren nicht wie in der Übersicht angegeben vom 13.-15.11.2020, sondern vom 13.-15.11.2020 stattfinden wird. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

11.12.2019

Das neue Fortbildungsprogramm ist da!

Auf Los geh’s los – Reinschmökern, interessante Fortbildung aussuchen und dann gleich Anmelden!
Auch 2020 haben wir wieder ein Fortbildungsprogramm mit unseren Kooperationspartnerinnen und -partnern von der OBA- evangelisch in der Region München, OBA-Lebenshilfe, GLL, Autkom  und der Caritas zusammengestellt und freuen uns, wenn Ihr an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmt! Ihr findet das Programm in unserem Downloadbereich oder unter folgendem Link:

Fortbildungsprogramm 2020

05.12.2019

Erhöhung der Servicepauschale und der Aufwandsentschädigung für Helfer*innen im familienentlastenden Dienst ab Januar 2020

Liebe Eltern, liebe Helfer*innen im familienentlastenden Dienst,

ab Januar 2020 gelten neue Preise für die Stunde im famlienentlastenden Dienst: Helfer*innen erhalten für Ihre Einsätze dann 11,-€ – die Pauschale für die Eltern erhöht sich auf 13,-€ pro Stunde.

Der Vorstand des Vereins hat auf der Vorstandssitzung am 21.11.2019 beschlossen, unsere Servicepauschale ab dem 01.01.2020 pro Stunde auf 13,- € (bisher 12,-€) zu erhöhen, um das künftige Fortbestehen unseres Angebots zu sichern und vpr allem um den Aufwand und die Leistung der Helfer*innen entsprechend zu honorieren.
Deshalb erhalten diese im Gegenzug zukünftig 11,- € (bisher 10,- €) pro Stunde für ihr Engagement.
Nachdem die Erhöhung der Kosten für die Eltern direkt an die Helfer*innen weitergegeben wird, sind wir davon überzeugt, dass die Erhöhung der Servicpauschale nachvollziehbar ist.

Wir werden auch alle Eltern noch schriftlich mit unserem Weihnachtsbrief und unserem Newsletter informieren.
Alle Helfer*innen werden auch noch über eine Mail separat informiert.

Viele Grüße,

das BiB-Team

02.05.2019

BiB e.V. sucht Schulbegleiter_innen für Kinder mit Behinderung!

Wir von BiB e.V. (Verein zur Betreuung und Integration behinderter Kinder und Jugendlicher) suchen Verstärkung im Bereich Schulbegleitung/Individualbegleitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in Schule, Hort, Tagesstätte, Kindergarten usw. Als buntes Team, das Kinder und Jugendliche mit den unterschiedlichsten Charakteren und Behinderungen unterstützt, freuen wir uns über ebenso vielfältige Bewerbungen!

Wir suchen engagierte Menschen mit guten bis sehr guten Deutschkenntnissen, die ein Kind mit Behinderung im Schulalltag (Unterricht, Pausen, Projektwochen, Schulausflüge usw.) bzw. im Kindertagesstättenalltag in München begleiten möchten (sogenannte „Schulbegleitung“ bzw. „Individualbegleitung“).

Wir bieten ein kostenloses Vorbereitungsseminar, Fortbildung, Beratung, Versicherungsschutz, 450€-Job oder sozialversicherungspflichtiges Anstellungsverhältnis.

Es ist möglich, 2, 3 oder 5 Tage pro Woche zu arbeiten (die Schulferien sind meistens einsatzfrei). Die Arbeitszeiten richten sich nach dem Stundenplan des_r begleiteten Schüler_in. Arbeitsort ist die Schule des_r Kindes/Jugendlichen in Stadt oder Landkreis München. Die Bezahlung orientiert sich am TVÖD – Sozial- und Erziehungsdienst. Die Verträge sind jeweils schuljahresweise befristet.

Bei Interesse freuen wir uns über Anfragen und/oder eine aussagekräftige Bewerbung an:

Cornelia Bumes
089 / 12 47 969 42
cornelia.bumes@bib-ev.org

www.bib-ev.org

30.07.2018

BiB-Angebot international

Wir haben unsere Angebote in andere Sprachen übersetzen lassen. Sie finden unsere Angebote auf

  • arabisch
  • türkisch
  • französich
  • spanisch
  • rumänisch
  • englisch

in der Rubrik Downloads.