menü
BIB e.V.

Verein zur Betreuung und Integration behinderter
Kinder und Jugendlicher (BiB) e.V.

beraten • integrieren • begleiten

Familienentlastung

Helfer finden, die rundrum in die Familie passen.

Unsere BiB-Helferin S. ist eine echte Alltagsstütze. Sie nimmt mir unseren Sohn T. ein paar Stunden ab, damit ich die Einkäufe erledigen kann. Ich weiß nicht, wie ich das sonst hinkriegen würde.

Wenn S. mit T. im Park unterwegs ist, trinke ich in der Auszeit auch einfach mal nur einen Tee und schaue aus dem Fenster. S. hat als BiB-Helferin nicht nur zu T. einen guten Draht, sondern auch zum Rest unserer vierköpfigen Familie. Sie nimmt Dinge in die Hand und ist einfach goldrichtig für T., für mich, für uns alle.

Wie läuft Familienentlastung bei BiB ab?
Sie kommen zu BiB oder rufen an. BiB berät bei der Familienentlastung nicht nur am Telefon, sondern macht einen Hausbesuch, um herauszufinden, wo der Bedarf für die Entlastung liegt und wer zu Ihnen und Ihrem Kind passt. BiB vermittelt HelferInnen, deren Zeitbudgets, Alter, Wohnortnähe und Interessenslage möglichst passen.

Die Familienentlastung durch die HelferInnen erfolgt stundenweise vormittags, nachmittags, abends, am Wochenende oder in den Ferienzeiten. Die HelferInnen verbringen mit Ihrem Kind oder Jugendlichen Freizeit, die beiden Spaß machen soll! Ziel ist eine vertrauensvolle, langfristige Beziehung bei und mit Ihrem Kind.

Kosten der Familienentlastung
Die HelferInnen sprechen die Einsatzzeiten direkt mit Ihnen ab. Sie führen Buch über ihre stundenweisen Einsätze und werden direkt von BiB e.V. bezahlt. Ab dem ersten Einsatz bei Ihnen fallen Kosten an, die Ihnen am Monatsende direkt vom BiB e.V. in Rechnung gestellt werden. In der Regel können Sie diese Kosten im Rahmen der Pflegekassenleistung ersetzt bekommen.

Gerne erzählt Ihnen Frau Plank alles über die Familienentlastung.
Machen Sie einfach einen Termin!