menü
BIB e.V.

Verein zur Betreuung und Integration behinderter
Kinder und Jugendlicher (BiB) e.V.

beraten • integrieren • begleiten

FAQs

Die 10 meist gestellten Fragen:

Was ist BiB e.V.?
BiB e.V. ist ein ambulanter Dienst für Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Oberbayern. Seit 1988 berät, integriert und begleitet der Verein Familien mit über 340 engagierten Menschen. BiB e.V. unterstützt vor allem mit der Vermittlung und Qualifikation von freiwilligen HelferInnen zur Familienentlastung, mit verlässlichen SchulbegleiternInnen, mit Beratung, mit Schulsozialarbeit und tollen Freizeitangeboten, wie z.B. Ferienbetreuungen oder Freizeitwochenenden. BiB e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Was ist das Ziel des Vereins?
Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche mit Behinderung, deren Familienmitglieder und Angehörige zu unterstützen sowie zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bei zu tragen.

An wen richtet sich das Angebot von BiB e.V.?
Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, die in der Stadt und im Landkreis München wohnen.

Wer sind denn die freiwilligen HelferInnen bei BiB?
Die freiwilligen HelferInnen kommen aus den verschiedensten Gründen zu BiB. Eines ist jedoch bei allen gleich: Sie möchten ein Kind oder einen Jugendlichen mit Behinderungen unterstützen und mit ihm oder ihr die Freizeit verbringen. Im Vordergrund steht nicht die finanzielle Entschädigung, sondern der Wunsch, sich sozial zu engagieren.

Wie werden die HelferInnen und SchulbegleiterInnen bei BiB geschult?
Die freiwilligen HelferInnen und die SchulbegleiterInnen werden bei BiB in einem kostenlosen Vorbereitungsseminar geschult und auf ihre Aufgabe vorbereitet. Außerdem werden sie vor der konkreten Vermittlung auch immer von einer MitarbeiterIn des Teams über die besonderen Bedürfnisse des einzelnen Kindes informiert.

Ist eine Mitgliedschaft im Verein Voraussetzung für eine Unterstützung?
Nein. Das Angebot bei BiB ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden. Falls Ihnen das Angebot aber zusagt, freuen wir uns über jedes neue Mitglied.

Was kostet mich die Betreuung meines Kindes?
Unser Angebot der Familienentlastung wird i.d.R. stundenweise abgerechnet. Bezüglich der Kosten der einzelnen Angebote bitten wie Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Dann beraten wir Sie auch gerne in Bezug auf die Refinanzierung unserer Angebote, sei es durch die Pflegekassen oder sonstige Kostenträger.

Wer bezahlt die HelferIn?
Die HelferInnen und SchulbegleiterInnen werden ausschließlich über BiB bezahlt. Die Eltern haben mit den HelferInnen keinerlei Bargeldverkehr.

Was bekomme ich, wenn ich ein Kind als freiwillige HelferIn betreue?
Für die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erhält man eine Aufwandsentschädigung für jede geleistete Stunde bis zu einem Maximalgesamtbetrag von 2.400,- € pro Jahr. Bei Bedarf erhält man individuelle Unterstützung und Beratung zu den Einsätzen durch eine MitarbeiterIn bei BiB, eine Bestätigung über die Tätigkeit bei BiB e.V. sowie regelmäßige Infomails und einen Helferrundbrief pro Quartal.

Wie finanziert sich BiB e.V.?
BiB e.V. finanziert sich je nach Angebot aus öffentlichen Zuschüssen des Bezirk Oberbayern, der LH München und/ oder des bayrischen Sozialministeriums sowie aus Spenden, Bußgeldern und Mitgliedsbeiträgen.